Fujifilm Händler

Fujifilm X-Serie

Die X-Serie ist eine Reihe von digitalen Kameragehäusen eines digitalen Kamerasystems von Fujifilm, die anspruchsvolle Amateure und professionelle Fotografen als Zielgruppe hat. Der Name leitet sich von den Modellbezeichnungen der Kameragehäuse ab, welche alle mit einem X beginnen. Die X-Serie kennzeichnet nicht eine gemeinsame Sensorgröße, Technologie oder Kameraklasse. Sie unterscheidet sich hingegen durch umfangreiche Bedienelemente und den Fokus auf anspruchsvolle Fotografie von den anderen Digitalkameras in Fujifilms Angebot.

Für die Wechselobjektive innerhalb der X-Serie wurde von Fujifilm das X-Bajonett mit passenden Objektiven eingeführt. Inzwischen werden auch von Carl Zeiss passende Objektive mit Autofokus hergestellt. Neben dem Objektivanschluss ist die Sensorgröße einheitlich auf 23,6 × 15,6 mm festgelegt, sie entspricht damit APS-C. Fast alle bisher vorgestellten Kameras verfügen über einen Sensor mit 16 Megapixel (Mpx) Auflösung. Die X-Pro 2 war die erste Kamera mit einem 24 Megapixel (Mpx) Sensor. In den meisten Kameras kommt ein Fujifilm-X-Trans-Sensor zum Einsatz, nur die X-A1 und X-A2 verwendet einen normalen Bayer-Sensor.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.


Der Artikel auf dieser Seite stammt aus unserem Ladengeschäft und kann schnell vergriffen sein. Der Preis ist nur gültig solange der Vorrat reicht.